Free Book Online
Book Entwicklung des Zeitbegriffs im kulturellen Lebenskontext. Das Alltagsverstaendnis von Zeit bei tuerkischen und deutschen Kindern aus strukturgenetischer Sicht (Studien zur Kindheits- und Jugendforschung)

Pdf

Entwicklung des Zeitbegriffs im kulturellen Lebenskontext. Das Alltagsverstaendnis von Zeit bei tuerkischen und deutschen Kindern aus strukturgenetischer Sicht (Studien zur Kindheits- und Jugendforschung)

Rating Star 3 / 5 - 4 ( 4947)

Log in to rate this item

    Available in PDF - DJVU Format | Entwicklung des Zeitbegriffs im kulturellen Lebenskontext. Das Alltagsverstaendnis von Zeit bei tuerkischen und deutschen Kindern aus strukturgenetischer Sicht (Studien zur Kindheits- und Jugendforschung).pdf | Language: German

Was verstehen Kinder unter Zeit? Worin unterscheiden sich die Zeitauffassungen von Kindern verschiedener Kulturen? Wie verändert sich das Zeitverständnis im Laufe der Kindheit?Keine der bisherigen Untersuchungen versucht umfassend zu klären, wie Kinder aus ihren Alltagserfahrungen heraus das komplexe Phänomen "Zeit" begreifen lernen und welchen Einfluss die Kulturzugehörigkeit auf die Entwicklung des Zeitbegriffs nimmt.Die hier vorgestellte Studie untersucht den Aufbau des Zeitbegriffs in verschiedenen Kulturen: Sie vergleicht die Zeitvorstellungen von Kindern, die in der Türkei aufwachsen mit denen deutscher Kinder. Aus den theoretischen Ausführungen zum Zeitbegriff Erwachsener, zu den strukturgenetischen Prinzipien der Begriffsentwicklung, zum Forschungsstand in der Entwicklungspsychologie und zu den unterschiedlichen Lebensbedingungen türkischer und deutscher Kinder leitet die Autorin folgende Thesen ab:Türkische Kinder verstehen unter Zeit hauptsächlich die "Lebenszeit" (Ablauf und Vergehen der Lebensspanne). Deutsche Kinder hingegen verbinden mit Zeit in erster Linie die "Alltagszeit" (die (Uhr-) Zeitvorgaben, denen der Alltagsablauf folgt). Die Entwicklung des Zeitbegriffs in der Türkei und in Deutschland orientiert sich an diesen kulturabhängigen Inhalten.Um diese Thesen zu überprüfen, wurden türkische und deutsche Schüler dreier Altersgruppen (6, 9 und 12 Jahre) zu ihren Vorstellungen über Zeit befragt. Im einzelnen ging es um ihre Ansichten zu folgenden Themenbereichen: Was ist Zeit? Ist Zeit für Menschen in verschiedenen Lebensphasen (Kinder, Erwachsene, Alte) wichtig oder nicht? Existiert die Zeit auch für andere Lebewesen und Naturgegebenheiten? Welche Merkmale hat die objektive Zeit? Wovon hängt unser subjektives Zeiterleben ab? Was ist unter Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu verstehen?Die These einer kulturabhängigen Betonung von Alltagszeit und Lebenszeit kann anhand der Ergebnisse bestätigt werden. ...

Was verstehen Kinder unter Zeit? Worin unterscheiden sich die Zeitauffassungen von Kindern verschiedener Kulturen? Wie verändert sich das Zeitverständnis im Laufe der Kindheit?Keine der bisherigen Untersuchungen versucht umfassend zu klären, wie Kinder aus ihren Alltagserfahrungen heraus das komplexe Phänomen „Zeit" begreifen lernen und welchen Einfluss die Kulturzugehörigkeit auf die Entwicklung des Zeitbegriffs nimmt.Die hier vorgestellte Studie untersucht den Aufbau des Zeitbegriffs in verschiedenen Kulturen: Sie vergleicht die Zeitvorstellungen von Kindern, die in der Türkei aufwachsen mit denen deutscher Kinder. Aus den theoretischen Ausführungen zum Zeitbegriff Erwachsener, zu den strukturgenetischen Prinzipien der Begriffsentwicklung, zum Forschungsstand in der Entwicklungspsychologie und zu den unterschiedlichen Lebensbedingungen türkischer und deutscher Kinder leitet die Autorin folgende Thesen ab:Türkische Kinder verstehen unter Zeit hauptsächlich die „Lebenszeit" (Ablauf und Vergehen der Lebensspanne). Deutsche Kinder hingegen verbinden mit Zeit in erster Linie die „Alltagszeit" (die (Uhr-) Zeitvorgaben, denen der Alltagsablauf folgt). Die Entwicklung des Zeitbegriffs in der Türkei und in Deutschland orientiert sich an diesen kulturabhängigen Inhalten.Um diese Thesen zu überprüfen, wurden türkische und deutsche Schüler dreier Altersgruppen (6, 9 und 12 Jahre) zu ihren Vorstellungen über Zeit befragt. Im einzelnen ging es um ihre Ansichten zu folgenden Themenbereichen: Was ist Zeit? Ist Zeit für Menschen in verschiedenen Lebensphasen (Kinder, Erwachsene, Alte) wichtig oder nicht? Existiert die Zeit auch für andere Lebewesen und Naturgegebenheiten? Welche Merkmale hat die objektive Zeit? Wovon hängt unser subjektives Zeiterleben ab? Was ist unter Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu verstehen?Die These einer kulturabhängigen Betonung von Alltagszeit und Lebenszeit kann anhand der Ergebnisse bestätigt werden. ...

5.5 (51778)
  • Pdf

*An electronic version of a printed book that can be read on a computer or handheld device designed specifically for this purpose.

Formats for this Ebook

PDF
Required Software Any PDF Reader, Apple Preview
Supported Devices Windows PC/PocketPC, Mac OS, Linux OS, Apple iPhone/iPod Touch.
# of Devices Unlimited
Flowing Text / Pages Pages
Printable? Yes

Book details

  • PDF | 292 pages
  • Verlag Dr. Kovac; 1 edition (1996)
  • German
  • 9
  • Other books

Read online or download a free book: Entwicklung des Zeitbegriffs im kulturellen Lebenskontext. Das Alltagsverstaendnis von Zeit bei tuerkischen und deutschen Kindern aus strukturgenetischer Sicht (Studien zur Kindheits- und Jugendforschung) PDF Books World offers free eBooks on fiction, non-fiction, academic, textbooks and children's categories for download in high quality PDF format.

Download ebook Entwicklung des Zeitbegriffs im kulturellen Lebenskontext. Das Alltagsverstaendnis von Zeit bei tuerkischen und deutschen Kindern aus strukturgenetischer Sicht (Studien zur Kindheits- und Jugendforschung) by Language: German : pdf - djvu - online : eBooks for Free.

Review Text


Name:
Email*:
The message text*: